Übersicht nach Datum
x

Donnerstag 06.11.2014 | 18:00
Medienzentrum, Bahnhofstraße 50 EG

Internationaler Musikabend

Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. (Victor Hugo)

Wo Sprache aufhört, fängt Musik an.
Musik überschreitet Grenzen und baut Brücken. Die Freude an einem Lied gehört nur uns und denen, mit denen wir es teilen, unabhängig von der Herkunft, Sprache und Zugehörigkeit.

Ein Musikabend zum zuhören und mitmachen:
Wir suchen Musiker*innen, die Lust haben, mit uns einen Musikabend zu gestalten, an dem Musik aus vielen unterschiedlichen Ländern zusammengetragen werden soll. Wir bieten dir und deinem Ensemble Raum und Bühne für DEINE (Lieblings)-Musik.
Du möchtest nicht gern allein auftreten, dir fehlt ein Partner, eine Idee oder ein Instrument? Wir vermitteln dich gern an einen Chor und MusikerInnen, die mit dir zusammen einen Beitrag einstudieren. Anmeldung bei Hanna oder Judith s.u. Wir freuen uns auf euch!

Herzlich willkommen ist natürlich auch lauschendes Publikum.

Eintritt: 2,00 €

Veranstalter: Hochschulgruppe Medizin und Menschenrechte, Kultur- und Initiativenhaus e.V.

Die AG Medizin und Menschenrechte ist eine Gruppe ehrenamtlich arbeitender Medizinstudenten, die sich kritisch mit Themen wie Global Health, Flüchtlingsbetreuung in Deutschland u.v.m. auseinandersetzt. Kontakt: hanna@chortippus.de oder 01577 3898 444 (Judith Weise)