Übersicht nach Datum
x

Montag bis Freitag 27.10.2014 - 21.11.2014 | 8.00 - 14.00h nach Absprache
Angebot für Schulen / In Schulen oder nach Absprache

Kleidung – sauber nur auf den ersten Blick

Projektangebot für Menschen, die Wert auf die eigene Entscheidung legen

In Deutschland werden insgesamt 7,6 Milliarden Euro im Jahr für Kleidung ausgegeben. Der größte Teil der Textilien wird aus China importiert. In diesem Projekt erfahren die Schüler*innen wie Kleidung produziert wird und welche Auswirkungen das auf Arbeitsbedingungen und Umwelt hat. Zu welchem Preis verkaufen Menschen sich selbst oder ihre Gesundheit, wenn sie nichts außer ihrer Arbeitskraft haben?
Außerdem geht es um die Frage, warum es für die meisten Menschen überhaupt so eine wichtige Rolle spielt, was sie anhaben. Dabei können Aspekte wie Werbung, Identität und Geschlecht beleuchtet werden. Und wieder geht es um die Frage, in wie weit wir über unseren Körper eigentlich selbst bestimmen. Abschließend werden gemeinsam Handlungsalternativen zu den besprochenen Problemfeldern entwickelt.

Veranstalter: verquer.

Die Blickrichtung wechseln. Ein Stolperstein sein. verquer bietet Projekte zu globalen Fragen für Gruppen in Vorpommern an. Wir fördern Fähigkeiten, sich eine eigene Meinung zu bilden und möchten anregen, die eigenen Möglichkeiten dazu zu nutzen, die Welt gerechter zu gestalten.