Übersicht nach Datum
x

Samstag 25.10.2014 | 10.00 - 18.00
Diakonisches Werk MV, Körnerstraße 7, 19055 Schwerin

Multiplikator_innenschulung: werde selbst Ausstellungsbegleiter_in

eine Ausstellung an Schweriner Schulen interessant entdecken (lassen)

Die Fotoreportage "Sarayaku - Ein Dorf im Widerstand gegen die Ölförderung" thematisiert die Bedrohung indigener Völker und deren Lebensgrundlage, den Amazonas-Regenwald, durch die Ausbeutung der dort gefundenen Erdölvorkommnisse. Das Begleitkonzept ermöglicht den Jugendlichen die Ausstellung interaktiv zu erschließen. Durch kleine Übungen und Diskussionen können sie sich zu den Problemzusammenhängen positionieren und Bezüge zwischen der indigenen und ihrer eigenen Lebensweise herstellen. 2 ausgebildete Teamer_innen führen die Begleitung von Schulklassen durch die Ausstellung durch.
Vom 27.10.-22.11.2014 wird die Ausstellung in 4 Schweriner Schulen zu sehen sein, wo dann bis zu 18 Begleitungen (mit einer finanziellen Aufwandsentschädigung) stattfinden.

Hast du Lust, diese Begleitungen durchzuführen? Dann melde dich bei Sobi für die eintägige Schulung an!
mehr Infos und Anmeldung auf www.soziale-bildung.org oder 0381/1273363.

Referent_in: S. Nadolny & K. Veit

Veranstalter: Soziale Bildung e.V.

Der Rostocker Verein Soziale Bildung e.V. existiert seit 2001. Eine Vielzahl von Projekten und Veranstaltungen finden im Bereich gesellschaftspolitischer Bildung statt. Der Verein möchte Bildungsprozesse fördern, gestalten und zivilgesellschaftliche Strukturen in M-V stärken.

Kooperationspartner: Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V.