Übersicht nach Datum
x

Donnerstag 06.11.2014 | 19h
Ökohaus Rostock, Hermannstraße 36

„The human Scale“

Kino in der Ökovilla Rostock

Wie viele Menschen überqueren eine Straße in 24 Stunden? Wie viele zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto? Wie viel Platz verbraucht ein Auto im Gegensatz zu Bus oder Fahrrad? Der Architekturprofessor Jan Gehl, der sich irgendwann mehr für den Menschen als für Gebäude interessierte, stellt in der Dokumentation etwas andere Fragen über den Lebensalltag in einer Großstadt. 75 % der Erdbevölkerung werden 2050 in Städten leben, 3 Milliarden mehr Menschen in Städten als heute. Viele Megacities bringen Probleme mit sich, sowohl für die Umwelt, als auch für den Menschen selbst, dem der städtische Lebensstil mehr und mehr auch körperlich zusetzt. Jan Gehl plädiert für eine Vision von offenen lebendigen Fußgängerzonen und Gleichberechtigung für alle Verkehrsteilnehmer durch Shared Spaces. Der Mensch soll dabei als Maßstab gelten.

Veranstalter: ADFC Mecklenburg-Vorpommern

Der ADFC MV meint, „Fahrrad fahren verändert die Welt“! Mobilität mit dem Fahrrad bietet Lösungen für viele gesellschaftliche Herausforderungen. Besonders angesichts knapper Flächen ist Fahrradfahren eine sinnvolle Alternative. Der ADFC MV möchte noch mehr Leute zum Radfahren bewegen.